Friedhofs­informations­zentrum Hamburg - FiZ
Veranstaltungen Informationen Friedhöfe
Wappen der freien und Hansestadt Hamburg
Veranstaltungen Informationen Friedhöfe

Hier finden Sie uns

Friedhofs-Informations-Zentrum FiZ
Alsterdorfer Straße 573
22335 Hamburg-Ohlsdorf
Tel.: 040-504246
Fax: 040-593495

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 8.00-16.00 Uhr
Freitag: 8.00-15.00 Uhr

Presse

Was ist eigentlich Trauer

Zusammenfassung des FIZ-Vortrages von Hannah Friedl, Trauerbegleiterin)


Die Luft zum Atmen ist plötzlich weg, das Leben scheint stehen zu bleiben. „Warum“, lautet oft die Frage oder es bleiben Sätze wie „es kann nicht sein“ oder „es ist alles nur ein böser Traum“. Gedanken wie ein Wirbelsturm, die uns nicht mehr loslassen. Unvorstellbar scheinen gemeinsam gelebte Situationen: Nie mehr zusammen lachen, nie mehr zusammen reden, nie mehr streiten.

Trauern ist eine angeborene emotionale Fähigkeit wie Freude – beides gehört zum Leben. Es ist noch gar nicht so lange her, als sowohl Freude (Geburt und Hochzeit) genauso zum gesellschaftlichen Alltag gehörte wie Tod und Trauer. Der Tod war nicht auf ein privates Erleben beschränktes Schicksal, sondern er wurde öffentlich zur Kenntnis genommen. Heute hat sich dies wesentlich verändert – Trauer ist einsamer geworden. Der Tod eines geliebten Menschen ist für den Angehörigen meist die denkbar schwerste Lebenskrise, in der er hineinkommen kann. Aus einer sicheren Welt gerät erst einmal alles in Unordnung, die sich physisch und psychisch auf allen Ebenen auf den Angehörigen auswirkt. Anders als früher wird der Trauernde in der Regel nicht von einer großen Familie aufgefangen, sondern muss selbst und oft alleine mit der Situation fertig werden.

Bei fast allen Trauernden stellen sich dieselben Fragen: Wie kann ich weiterleben, wie komme ich mit meiner Umwelt zurecht? Darf ich weinen und meinen Gefühlen freien Lauf lassen? Wie kann das Gefühl von Einsamkeit vermieden werden? Wie kann man wieder positiv seinen Alltag gestalten?

Nicht selten sind diese Fragen jedoch nur mit professioneller Hilfe zu beantworten. Entweder in Gruppenseminaren oder auch in Einzelgesprächen. Das FIZ nennt Ihnen gerne Ansprechpartner, die Ihnen bei Ihrer ganz persönlichen Trauer helfen.

Hier finden Sie uns

Friedhofs-Informations-Zentrum FiZ
Alsterdorfer Straße 573 | 22335 Hamburg-Ohlsdorf
Tel.: 040-504246 | Fax: 040-593495

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 8.00-16.00 Uhr | Freitag: 8.00-15.00 Uhr

Petra Jarmuth
Petra Jarmuth
Susan Krogmann
Susan Krogmann
Karolina Olschok
Karolina Olschok
Alexander König
Alexander König