Friedhofs­informations­zentrum Hamburg - FiZ
Veranstaltungen Informationen Friedhöfe
Wappen der freien und Hansestadt Hamburg
Veranstaltungen Informationen Friedhöfe

Hier finden Sie uns

Friedhofs-Informations-Zentrum FiZ
Alsterdorfer Straße 573
22335 Hamburg-Ohlsdorf
Tel.: 040-504246
Fax: 040-593495

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 8.00-16.00 Uhr
Freitag: 8.00-15.00 Uhr

Presse

Was ist eigentlich eine Patientenverfügung?

Eine Patientenverfügung ist eine vorsorgliche schriftliche Anweisung an einen Arzt, in der festgelegt wird, wie im Falle der Handlungsunfähigkeit des Betroffenen verfahren werden soll. Hier wird detailliert festgelegt, wer in diesem Fall zum Beispiel zu einer Operation zustimmen oder wer Einsicht in Krankenunterlagen nehmen darf. In einer Patientenverfügung kann der Verfasser festlegen, inwieweit – insbesondere bei schwerster, aussichtsloser Erkrankung – lebenserhaltende Maßnahmen durchgeführt werden sollen. Die Patientenverfügung dient für die behandelnden Ärzte und Angehörigen dazu, den Willen des Patienten zu ermitteln, wenn dieser nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen zu bilden bzw. zu äußern.

Die rechtliche Grundlage für eine derartige Patientenverfügung besteht darin, dass ein Arzt eine Behandlung gegen den formulierten Willen weder beginnen noch fortsetzen darf. Eine Patientenverfügung verjährt nicht, sollte aber in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, um sie auf ihre Gültigkeit hin zu überprüfen.

Hier finden Sie uns

Friedhofs-Informations-Zentrum FiZ
Alsterdorfer Straße 573 | 22335 Hamburg-Ohlsdorf
Tel.: 040-504246 | Fax: 040-593495

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 8.00-16.00 Uhr | Freitag: 8.00-15.00 Uhr

Petra Jarmuth
Petra Jarmuth
Susan Krogmann
Susan Krogmann
Karolina Olschok
Karolina Olschok
Alexander König
Alexander König